Bandnudeln mit Muscheln, Tintenfisch und Tomatenwürfeln

enNoodles with mussels, small cuttlefish and tomato concasse

frNouilles aux moules, sépioles et au concassé de tomates

itTaglierini con cozze, seppiette e concassea di pomodoro

esTallarines con mejillones, chipirones y dados de tomate

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DEN NUDELTEIG NUDELTEIG FÜR DIE BANDNUDELN
  • 150g Hartweizenmehl
  • 150g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl
FÜR DIE FISCHSAUCE
  • 300g Miesmuscheln
  • 400g Venusmuscheln
  • 200g Tintenfische
  • 30g Weißwein
  • 350g frische Tomatenwürfel oder Pelati aus der Dose
  • 30g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 40g Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Petersilie fein geschnitten
FÜR DIE GARNITUR
  • Einige Petersilienröschen
  • Reduktion nach Belieben

ZUBEREITUNG

VORBEREITUNG DER BANDNUDELN

Die Zwei Sorten Mehl vermischen, die Eier mit dem Mehl und den Olivenöl zu einen mittelfesten geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Folie oder einer Nylontasche einwickeln und für eine Stunde rasten lassen. Mit Hilfe einer Nudelmaschine (oder Rollholz) den Teig in 1.5mm dünne Teigblätter ausrollen und diese in dünne Bandnudeln schneiden. Beim Ausrollen Hartweizenmehl zum Bestäuben verwenden, damit die Bandnudeln nicht zusammen kleben. Die Bandnudeln häufchenweiße auf ein Holzbrett legen, mit einem Tuch abdecken und bis zum Kochen etwas austrocknen lassen.

ZUBEREITUNG DER FISCHSAUCE

Die Venususcheln in fließenden Wasser mit etwas groben Salz immer wieder umrühren, damit diese eventuell vorhandenen Sand ausscheiden können. Den Miesmuscheln mit einem alten Messer die angewachsenden Krusten und vorhandenen Bart abkratzten und mit kalten Wasser abwaschen. Den Tintenfisch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln mit dem Weißwein darin zugedeckt für ca.2 Minuten garen. Die Muscheln aus der Pfanne nehmen, den Muschelsaft durch ein Sieb mit Passiertuch passieren und für die Sauce beiseite stellen. Muscheln die sich nicht geöffnet haben entfernen, denn diese sind ungenießbar. Den Zwiebel und den Knoblauch putzen, fein schneiden und in einer Pfanne in dem restlichen erhitzten Olivenöl anschwitzen. Den Tintenfisch dazu geben, kurz sautieren und mit den Tomatenwürfeln, der Chilischote und dem Muschelwasser aufkochen lassen. Die Muscheln dazu geben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und für zehn Minuten leicht kochen lassen. Die Sauce nach Geschmack nachwürzen.

KOCHEN DER PASTA

Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser für ca.4 Minuten al dente (bissfest) kochen. Die Nudeln abseihen und in der heißen Muschelsauce mit der geschnittenen Petersilie schwenken.

PRÄSENTATION

Die Bandnudeln mit Muscheln, Tintenfisch und Tomatenwürfeln auf den vorgewärmten Tellern verteilen und mit den Petersilienröschen und der Reduktion ausgarnieren.

TIPP

Zum Kochen von 400g Pasta benötigt man 4 Liter Wasser, zum Salzen grobes Salz verwenden, wenn es zum Kochen beginnt. Kaputte und schon vor dem Garen geöffnete Muscheln aussortieren und wegwerfen, da diese verendet sein können und somit ungenießbar sind.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol