Bandnudeln mit Sahnesauce vom Taschenkrebs

enNoodles with crab in cream sauce

frTagliatelles à la créme au tourteau

itTagliatelle alla crema di Granciporro

es"Tagliatelli" (pasta) en la crema del buey del mar

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

NUDELTEIG FÜR TAGLIOLINI (Bandnudeln)
  • 150g Hartweizenmehl
  • 150g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl
FÜR DIE SAUCE VON DEM TASCHENKREBSFLEISCH
  • ca.150g Fleisch vom Taschenkrebs
  • 150g Kirschtomaten
  • 30g Olivenöl
  • 200g Sahne
  • 50g Fischfond oder Wasser
  • 40g Zwiebel fein gehackt
  • ½ Knoblauchzehe fein gehackt
  • 10 mL Cognac
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Petersilie fein gehackt
  • 40g Butter
FÜR DIE GARNITUR
  • Panzer und Beine des Taschenkrebs
  • rosa Pfefferkörner
  • 8 Dillzweige
  • Balsamicoreduktion

ZUBEREITUNG

NUDELTEIG

Die Zwei Sorten Mehl vermischen, die Eier verrühren und anschließend mit dem Mehl und den Olivenöl zu einen mittelfesten geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Folie oder einer Nylontasche einwickeln und für eine Stunde rasten lassen. Mit der Nudelmaschine (oder Rollholz) in 1mm dünne Teigblätter ausrollen und in dünne Bandnudeln schneiden. Beim Ausrollen Hartweizenmehl zum Bestäuben verwenden, damit die Bandnudeln nicht zusammen kleben. Nun die Nudel häufchenweiße auf ein Holzbrett legen und bis zum Kochen etwas austrocknen lassen.

ZUBEREITUNG DER SAUCE

Den Taschenkrebs in kochenden Wasser 8-10 Minuten kochen und abkühlen. Den Krebs aufbrechen, das Fleisch heraustrennen, die Beine und die Scheren mit dem Plattiereisen oder Messerrücken leicht zertrümmern und ebenfalls das Fleisch heraus ziehen. Nach Belieben einige Beine und den Deckel des Panzers für die Präsentation beiseite stellen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren, eventuell vierteln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Taschenkrebsfleisch kurz anbraten, die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben und kurz mit dünsten. Jetzt mit dem Cognac ablöschen, mit der Sahne und den Fischfond aufgießen und die Kirschtomaten dazu geben. Die Sauce etwas einkochen lassen bis sie leicht an Bindung bekommt, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte Petersilie dazu geben.

KOCHEN DER PASTA

Die Tagliolini in reichlich Salzwasser für ca.4 Minuten al dente (bissfest) kochen. Die Bandnudel abseihen und in der heißen Fischsauce schwenken.

PRÄSENTATION

Die heißen geschwenkten Bandnudeln auf den vorgewärmten Tellern verteilen, den Panzerdeckel auflegen und die Beine etwas in die Nudeln reinschieben. Mit der Balsamicoreduktion, den Pfefferkörner und den Dillzweigen ausgarnieren.

TIPP

Servieren Sie die Bandnudeln für vier Portionen auf einer größeren vorgewärmten Platte, die Sie dann in die Mitte des Tisches zum Ausservieren stellen. Da Sie nur einen Taschenkrebs haben, also einen Panzer und nur zwei, drei Beine, sieht die Präsentation besser aus. Der lebenden Taschenkrebs ist feucht abgedeckt im Kühlhaus 1 bis zwei Tage lagerfähig. Anstelle des Taschenkrebs verwenden Sie kleine Flusskrebse oder Riesengarnelen für die Sauce.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol