Crème brûlée mit marinierten Rotweinpflaumen

enCrème brûlée with plums in red wine

frCrème brûlée aux prunes marinées au vin rouge

itCrema bruciata alle prugne al vino rosso

esCrema catalana con ciruelas pasas al vino tinto

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DIE CRÈME BRÛLÉE
  • 150ml Milch
  • 150ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • 70g Zucker
  • 1Msp. Mark von der Vanillestange (oder etwas Vanillezucker)
  • ¼ Abg. Schale von einer Zitrone (gewaschen, wenn vorhanden ungespritzt)
  • 1 EL brauner Zucker
FÜR DIE GETROCKNETEN PFLAUMEN IN ROTWEINSAUCE
  • 250g Rotwein
  • 80g Getrocknete Pflaumen entkernt
  • 50g Zucker
  • ¼ Zimtstange
  • 3 Nelken
  • 1 TL Speisestärke
FÜR DIE GARNITUR
  • 2 Erdbeeren
  • 1 Passionsfrucht
  • 4 kleine Johannisbeerzweige
  • Garnitur aus Invertzucker (Isomalt)

ZUBEREITUNG

ZUBEREITUNG DER CRÈME BRÛLÉE

Die Milch mit der Sahne, dem Zucker, der Vanillestange und der Zitronenschale in einem Topf zum Kochen bringen. Die Milch-Sahne Mischung einige Minuten abkühlen lassen und anschließend die verrührten Eier einrühren. Die Masse durch ein Sieb gießen und in die Förmchen einfüllen. Im Heißluftofen bei 120 Grad im Wasserbad für ca.40 Minuten pochieren, im Dämpfer bei 90 Grad für ca. 50 Minuten mit Folie abgedeckt. Bei Druckprobe sollte sich die Masse fest anfühlen. Die Crème brûlée auskühlen lassen.

ZUBEREITUNG DER ROTWEINPFLAUMEN

Den Rotwein in einem Topf mit dem Zucker, der Zimtstange und den Nelken aufkochen, nach fünf Minuten die Zimtstange und die Nelken entfernen und den Rotwein auf die Hälfte einreduzieren. Die Speisestärke mit Wasser verrühren und die Rotweinsauce leicht binden. Die Pflaumen in die Sauce geben und ziehen lassen.

PRÄSENTATION DER CRÈME BRÛLÉE

Den braunen Zucker auf die Crème brûlée streuen und mit einen Bunsenbrenner hellbraun karamellisieren. Die Teller mit den Rotweinpflaumen, den halbierten Erdbeeren, den Johannisbeeren und je einer Scheibe Passionsfrucht ausgarnieren. Die Crème brûlée daneben setzen und mit der Zuckerspirale und dem Karamellblatt ausgarnieren.

TIPP

Sie können die Rotweinpflaumen (ohne Sauce) auch in die Förmchen einfüllen und mit pochieren. Um eine Schoko Crème brûlée zu pochieren, reduzieren Sie etwas den Sahneanteil, erhöhen den Milchanteil und geben der Masse etwas Bitterschokolade oder Nougat bei. Anstelle der Pflaumen verwenden Sie Kirschen, Feigen oder Datteln in Rotwein oder servieren karamellisierte Bananenscheiben zum Dessert.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol