Frittierte Meeresfrüchte mit Remouladensauce

enFried seafood with rémoulade sauce

frFruits de mer frits à la sauce rémoulade

itFritto misto di pesce con salsa rémoulade

esFritura de mariscos con salsa remolada

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

MEERESFRÜCHTE
  • 80g Silberfische
  • 150g Tintenfische
  • 150g Kalmare
  • 8 Garnelenschwänze
  • 200mL Milch
  • 70g Mehl
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
REMOULADENSAUCE Für die Mayonnaise:
  • 1 Eigelb
  • 1 Msp. Senf
  • 125mL Samenöl
  • ½ Zitrone
  • Weißweinessig (ein paar Tropfen)
  • 1 TL Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei hart gekocht
  • 2 TL Petersilie fein gehackt
  • 1 kleine Essiggurke
  • 10 Kapern
  • 1 TL Zwiebel fein geschnitten
GARNITUR
  • 12 Kirschtomaten im Heißluftofen bei 110 Grad trocknen
  • 150g verschiedene Salate der Saison
  • 2 EL Gartenkresse
  • 4 EL Salatöl

ZUBEREITUNG

ZUBEREITUNG DER REMOULADENSAUCE

Verrühren Sie das Eigelb mit dem Senf und dem Wasser mit einem Schneebesen oder Rührgerät, lassen dann unter ständigen Rühren langsam das Samenöl einlaufen bis die Masse emulgiert. Mit einigen Tropfen Zitronensaft und Weißweinessig, sowie Salz und Pfeffer die Mayonnaise abschmecken. Schneiden Sie das gekochte Ei, die Essiggurke und die Kapern in kleine Würfel, und rühren diese mit der gehackten Petersilie und der Zwiebel in die Mayonnaise ein.

VORBEREITUNG DER MEERESFRÜCHTE

Putzen Sie alle Fische und waschen sie, bei den Kalmaren die Haut abziehen und in Ringe schneiden, die Köpfe aufschneiden und ausnehmen. Die Garnelenschwänze von der Schale herausdrücken und den Darm mit einen Zahnstocher herausziehen. Legen Sie die Meeresfrüchte für mindestens zehn Minuten in die kalte Milch, denn diese verleiht den Fischen beim Frittieren eine besonders knusprige Hülle und besseren Geschmack. Vor dem Frittieren werden die Fische abgeseiht, und in dem Mehl gewälzt, so bekommen sie beim Frittieren ihre schöne Farbe und werden schön knusprig. Erhitzen Sie das Öl in einen Topf auf 180 Grad, geben vorsichtig die mehlierten Meeresfrüchte hinein und backen sie goldgelb knusprig. Die Meeresfrüchte auf Küchenkrepp kurz abtropfen und salzen.

PRÄSENTATION

Garnieren Sie die Teller mit den gewaschenen gezupften Salaten, marinieren diese mit dem mit etwas Zitronensaft verfeinerten Salatöl und legen dann die frittierten Fische auf. Die Teller mit den Kirschtomaten und der Gartenkresse ausgarnieren und die Remouladensauce dazu servieren.

TIPP

Frittieren Sie nicht zu viele Fische auf einmal, das Öl verliert zu schnell an Hitze und die Meeresfrüchte werden nicht knusprig. Beträufeln Sie die Fische nach dem Backen noch mit etwas Zitronensaft, sofort servieren.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol