Rosmarin Risotto mit Frühlingsrollen vom Rohschinken und Frischkäse

enRosemary risotto with spring rolls of raw ham and fresh cheese

frRisotto au romarin avec rouleaux de printemps farcis de jambon cru et fromage frais

itRisotto al rosmarino con involtini primavera al prosciutto crudo e formaggio fresco

esArroz con romero y rollos de primavera rellenos con jamón crudo y queso fresco

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DEN RISOTTO
  • 300g Risottoreis (Carnaroli, Rundkornreis)
  • 40g Zwiebel fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 40ml Weißwein
  • ca.1 L helle Gemüsebrühe, Fleischbrühe oder Wasser
  • 30g Butter
  • 20ml Sahne oder 20g Mascarpone
  • 2 EL Parmesan gerieben
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Abgezupften Rosmarin, blanchiert und klein gehackt
FÜR DIE FRÜHLINGSROLLEN Für die Füllung:
  • 200g Ziegenfrischkäse
  • 2 Scheiben Rohschinken ca. 45g
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Schnittlauch geschnitten
  • 4 Frühlingsrollenteigblätter
  • 1 Ei
  • ÖL zum Frittieren
FÜR DIE GARNITUR
  • 8 Rosmarinspitzen
  • Etwas Rotweinreduktion
  • 20g Parmesan gehobelt
  • Einige Peperoncini-Ringe
  • 30ml Bratenjus

ZUBEREITUNG

ZUBEREITUNG DER FÜLLUNG FÜR DIE FRÜHLINGSROLLEN

Den Rohschinken klein schneiden und mit dem Ziegenfrischkäse, Salz, Pfeffer und Schnittlauch verrühren.

FÜLLEN DER FRÜHLINGSROLLEN

Die Frühlingsrollenblätter nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen und mit einem Messer halbieren. Am unteren Rand der Teigblätter die Füllung längs aufspritzen, (bis auf 1cm beidseitig vom gegenüberliegenden Rand). Bis zur Mitte aufrollen, dann seitlich die Teigblätter zur Mitte falten, das Ende mit verquirlten Ei bestreichen und ganz aufrollen. Die Rollen nicht abdecken, sonst werden sie feucht.

Kurz vor dem Servieren in einem Topf das ÖL auf 180 Grad erhitzen und die Frühlingsrollen darin knusprig backen. Zum Abtropfen die Röllchen auf Küchenkrepp legen und noch heiß servieren.

ZUBEREITUNG VOM RISOTTO

In einen Topf die Gemüsebrühe erhitzen und etwas würzen. Die Zwiebel in dem Olivenöl anschwitzen, den Reis beigeben und bei ständigen Rühren erhitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, reduzieren lassen und mit der Brühe nach und nach aufgießen. Den Risotto langsam kochen lassen und immer wieder mal umrühren. Nach dem ersten Aufguß der Brühe beträgt die Kochzeit ungefähr 18 Minuten, der Reis soll noch bissfest sein, nun mit der Butter verrühren, mit Sahne oder Mascarpone und Parmesan verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

PRÄSENTATION

Den heißen Risotto auf den vorgewärmten Tellern anrichten und je zwei Frühlingsrollen aufsetzen. Die Bratenjus um den Risotto verteilen und mit den Rosmarinspitzen, Peperoncini-Ringen, der Rotweinsauce und dem gehobelten Parmesan ausgarnieren.

TIPP

Verwenden Sie frische Gartenkräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei in der Küche für Risotto, Nudelteige, Soufflées usw. dann blanchieren Sie diese kurz in kochenden Wasser, so behalten diese dann auch nach dem Schneiden oder Hacken noch ihre schöne grüne Farbe und Aroma. Für die Frühlingsröllchen können Sie auch Schafskäse und in Wasser eingeweichte Trockentomaten (klein geschnitten) als Füllung verwenden. Wollen Sie die Rollen schon früher vorbereiten, dann legen Sie diese auf Abtropfgitter im Kühlschrank, nicht abdecken. Die Rollen müssen unten auf auch Luft bekommen, denn auf Backpapier oder Klarsichtfolie werden sie unten auf feucht und brechen beim Frittieren auf.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol