Schnittlauchcremesuppe mit Paprikanocken

enCream of chive soup with pepper quenelles

frPotage crème de ciboulette avec noques de poivrons

itCrema all'erba cipollina con gnocchetti ai peperoni

esCrema de cebollino con albondiguillas de pimientos

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DIE SCHNITTLAUCHCREMESUPPE
  • 100g mehlige Kartoffel
  • 40g Zwiebel
  • 30g Lauch
  • ½ Knoblauchzehe
  • 20g Butter
  • 10g Samenöl
  • 1,3 L Hühnerbrühe oder Wasser
  • 50ml Sahne
  • 1 EL Maisstärke zum Binden der Cremesuppe
  • 3 EL Schnittlauch fein geschnitten
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie
FÜR DIE PAPRIKANOCKEN
  • 100g entrindetes Weißbrot
  • 1 Ei
  • 10g Butter weich
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 Tropfen scharfes Chiliöl
  • 1 EL rote kleine Paprikawürfel blanchiert
  • ½ EL geschnittener Schnittlauch
FÜR DIE GARNITUR
  • 1 Chilischote in Scheiben geschnitten
  • Einige Zweige von Thymian, Maioran oder Oregano
  • Einige Schnittlauchhalme
  • 1 EL Sauerrahm oder leicht angeschlagene Sahne

ZUBEREITUNG

ZUBEREITUNG DER PAPRIKANOCKEN

Das Weißbrot im Cutter klein schneiden, weiche Butter, Ei, Chiliöl, Salz und Pfeffer beigeben und kurz mixen. Die Paprikawürfel und den Schnittlauch in die Brotmasse einarbeiten, eine halbe Stunde durch ziehen lassen und auf der angefeuchteten Handfläche mit einem mittleren Löffel kleine Nocken formen. Kurz vor dem Servieren der Suppe in einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nocken darin für 8 Minuten leicht kochen lassen.

ZUBEREITUNG DER CREMESUPPE

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleinere Würfel schneiden. Den Butter und das Samenöl in einem Topf erwärmen, die Zwiebel und den Knoblauch schälen, grob hacken und darin anschwitzen. Die Kartoffelwürfel und den geschnittenen Lauch dazu geben und mit der Hühnerbrühe aufgießen. Die Suppe für 20 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Maisstärke nach Bedarf leicht binden, im Mixglas mit der Sahne, der Petersilie und dem Schnittlauch schaumig aufmixen.

PRÄSENTATION

Die aufgeschäumte Schnittlauchcremesuppe in die vorgewärmten Suppenschalen einfüllen, die Paprikanocken in die Suppe einlegen und mit dem verrührten Sauerrahm ausgarnieren. Die Teller mit den Kräuterzweigen und der Chilischote fertig stellen.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol