Verschiedene Meeresfische gebraten auf Gemüsekuskus

enVariety of pan-seared seafish on vegetables couscous

frPanaché de poisson sautées, couscous aux légumes

itVariazione di pesce di mare sauté on cuscus di verdure

esSurtido de pescados salteados sobre cuscús

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DIE FISCHE
  • 200g Miesmuscheln
  • 150g Venusmuscheln
  • 150g Filet vom Drachenkopf
  • 200g Oktopus
  • 150g kleine Tintenfische
  • 150g Filet von Saibling oder Wolfsbarsch, Zander und Goldbrasse
  • Olivenöl zum Braten
  • 50mL Weißwein
FÜR DAS GEMÜSE KUSKUS
  • 100g Kuskus
  • 100g Fleischbrühe
  • 50g Gemüsewürfel aus Karotten, Zucchini, Peperoni und Lauch klein geschnitten
  • 5g Olivenöl
  • ½ Schalotte fein gehackt
  • ½ Knoblauchzehe fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
FÜR DIE GARNITUR
  • Fleisch von ½ Tomate ohne Schale in Würfel geschnitten
  • Etwas Basilikumpesto
  • 8 Thymianblumen oder Zweige

ZUBEREITUNG

VORBEREITUNG DER FISCHE

Den Octopus waschen, in reichlich Wasser weich kochen und in mittlere Stücke schneiden. Die Muscheln unter fließenden kalten Wasser mit etwas groben Salz gut waschen, damit diese eventuell vorhandenen Sand ausspülen. Die Fischfilets und die geputzten Tintenfische in Mundgerechte Stücke schneiden.

KUSKUS

Für das Kuskus die Schalotte und den Knoblauch in dem Olivenöl kurz anschwitzen, das Kuskus dazu geben und mit der heißen je nach Geschmack, auch scharf, gut gewürzten Fleischbrühe aufgießen. Einmal kurz aufkochen lassen und dann zugedeckt 8 Minuten quellen lassen. Bei der richtigen Garmethode wird das Kuskus gedämpft.

GRILLEN DER FISCHFILETS UND SAUTIEREN DER MUSCHELN

In einer Pfanne etwas vom Olivenöl erhitzen und die Muscheln zugedeckt mit dem Weißwein für eine Minute darin dünsten. Nicht geöffnete Muscheln entfernen Sie besser, da diese ungenießbar sind. Die Muscheln nach Belieben aus der Schale nehmen und warm halten. Die Fischfilets und Tintenfische auf dem Grill oder in einer beschichteten Pfanne mit dem restlichen Olivenöl braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

PRÄSENTATION

Mit dem Basilikumpesto und den Tomatenwürfeln die vorgewärmten Teller ausgarnieren und das heiße Kuskus in der Mitte darauf verteilen. Die gebratenen Fischfilets, den Octopus und die sautierten Muscheln um das Kuskus legen. Mit den Thymianblumen verzieren.

TIPP

Bereiten Sie sich ein Knoblauchöl mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer, mit dem Sie die gebratenen Fischstücke und Muscheln betreufeln. Sie können das Kuskus auch vorbereiten, nehmen dieses nach dem Quellen gleich aus dem Topf, und rühren es mit einem Schneebesen auf einen Blech kalt und dass es keine Klümpchen gibt. Bei Gebrauch mit etwas Olivenöl verrühren und in der Mikrowelle oder in einen Topf zugedeckt langsam erwärmen.

Zurück

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol