Tartaleta de hojaldre relleno de verdura

  • Serviervorschlag von Blätterteigtörtchen mit Gemüsefüllung
  • Verschiedene Gemüse verwenden
  • Die Gemüse waschen und zuputzen
  • Den Lauch in kleine Würfel schneiden
  • Die Zucchini in kleine Würfel schneiden
  • Die Karotten in kleine Würfel schneiden
  • Die gelbe Paprika in kleine Würfel schneiden
  • Die grüne Paprika in kleine Würfel schneiden
  • Alle Gemüsewürfel zusammen mischen
  • Die rote Paprika in kleine Würfel schneiden
  • Oder die Gemüsewürfel können je nach Bedarf auch getrennt blanchiert werden
  • Die Gemüsewürfel in kochendes Salzwasser einschütten
  • Die Gemüsewürfel blanchieren
  • Die blanchierten Gemüsewürfel aus dem Kochwasser nehmen und in Eiswasser tauchen
  • Die Gemüsewürfel rasch abkühlen, damit diese die schöne Farbe behalten
  • Die Gemüsewürfel in einem Sieb abtropfen lassen
  • Den Blätterteig dünn ausrollen und je nach Förmchengröße rund ausstechen
  • Die ausgestochenen Blätterteigblätter in die gefetteten Förmchen einlegen
  • Die Gemüsefüllung in die Förmchen einfüllen
  • Für die Royalmasse die Eier aufschlagen
  • Die Sahne dazu gießen
  • Mit weißen Pfeffer aus der Mühle würzen
  • Mit Salz abschmecken
  • Die Eier mit der Sahne gut verrühren
  • Die Royalmasse mittels Dosiergerät in die Förmchen einfüllen
  • Die Form mit den Törtchen im Heißluftofen backen
  • Sobald der Blätterteig knusprig  und die Royalmasse gestockt ist, die Törtchen aus dem Ofen und aus den Formen nehmen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

GEMÜSEKÄSETÖRTCHEN

  • 150g Blätterteig
  • 150g Gemüse gemischt aus Karotten, Paprika und Zucchini
  • 1 El Olivenöl
  • 50g Weichkäse mild

FÜR DEN GUSS

  • 125ml Sahne
  • 1 Vollei
  • 1 El geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Butter oder Trennfett (Spray) zum Fetten der Förmchen

FÜR DEN KNOBLAUCHSCHAUM

  • 80g Sahne
  • 80g Fleischbrühe hell
  • 1/4 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Maizena
  • Salz, Pfeffer

GARNITUR

  • Kleine Salatherzen
  • 4 Tl Gemüsewürfel blanchiert

ZUBEREITUNG

GEMÜSEKÄSETÖRTCHEN

Das Gemüse waschen, die Karotten schälen, alles in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit dem Oivenöl dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen. Den Käse in kleine Würfel schneiden.

Der Blätterteig dünn auf ca. 1.5 mm ausrollen, vier Förmchen mit Butter oder Trennfett ausfetten und mit den in 4 Stücken, rund oder viereckig zugeschnittenen Teig auslegen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Gemüse mit dem in Würfel geschnittenen Käse in den Förmchen verteilen, den Guß aus der Sahne, dem Ei, Salz, Pfeffer und Parmesan verühren und darüber gießen. Im Backrohr für ca. 30 Minuten backen.

KNOBLAUCHSCHAUM

Für den Knoblauchschaum die Sahne mit der Fleischbrühe und dem Knoblauch aufkochen, etwas einkochen und mit dem Maizena (in etwas kalten Wasser aufgelöst) leicht binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Knoblauch entfernen und mit dem Stabmixer aufschäumen.

PRÄSENTATION

Die Törtchen auf den Teller anrichten, eventuell mit übrigen Gemüse und kleinen Blattsalaten ausgarnieren, und mit dem Knoblauchschaum überziehen.

TIPP

Sie können auch nur eine größere Form auslegen und füllen, Sie können bei der Füllung auch zwischen anderen Gemüsen wie Radicchio, Zwiebel, Spinat usw. abwechseln! Der Knoblauchschaum kann mit einer Käsesauce oder einer Schnittlauchsauce ersetzt werden.

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol