Pan con tomates secos y berros

  • Serviervorschlag von den gebackenen Tomatenbrotschnitten mit Kresse in einer Truthahncremesuppe
  • Die getrockneten Tomaten in lauwarmen Wasser einweichen
  • Die eingeweichten Tomaten in kleine Würfel schneiden
  • Die Eier mit der geschnittenen Kresse und den Trockentomaten vermischen
  • Frisch geriebenen Parmesan zu der Eiermasse geben
  • Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen
  • Die Masse gut verrühren
  • Die Eiermasse auf entrindete Weißbrotstreifen streichen
  • Die Tomaten-Kresse-Schnitten im Heißluftofen bei 145 Grad backen
  • Die Eier-Tomatenmasse soll schön hell gebacken sein
  • Die Tomaten-Kresse-Schnitten aus dem Ofen nehmen und in die gewünschte Form schneiden

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DIE TRUTHAHNCREMESUPPE

Für die helle Geflügelbrühe:

  • 300g Truthahnfleisch zugeputzt
  • 1,5 L Wasser
  • ½ Zwiebel
  • 60g Karotte
  • 50g Lauch und Stangensellerie
  • 20g Petersilienstengel
  • 3 Pfefferkörner
  • 50g Butter
  • 50g Mehl
  • 80ml Sahne
  • Salz und weißen Pfeffer aus der Mühle

FÜR DIE GARNITUR

  • Tomatenbrotschnitten
  • Frische Gartenkresse

FÜR DIE TOMATENBROTSCHNITTEN

  • 1 Ei 55g
  • 70g Parmesan gerieben
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 50g Weißbrotscheibe (20x10cm)
  • 10g getrocknete Tomaten in Streifen geschnitten

ZUBEREITUNG

ZUBEREITUNG DER TOMATENBROTSCHNITTEN

Das Ei mit einem Schneebesen verquirlen, mit dem geriebenem Parmesan und den getrocknete Tomaten verrühren und mit Pfeffer abschmecken. Die Masse auf das Weißbrot aufstreichen und im Heißluftofen bei145 Grad für zehn Minuten backen. Die Schnitten aus dem Ofen nehmen und sofort in die gewünschten Formen schneiden.

ZUBEREITUNG DER TRUTHAHNCREMESUPPE

Das Wasser in einem Topf erhitzen, die Gemüse und die Pfefferkörner zu geben und zum Kochen bringen. Das Truthahnfleisch in die Brühe geben und für 20 Minuten langsam kochen lassen. Das Fleisch entnehmen und in kalten Wasser abkühlen. Die Brühe noch für eine halbe Stunde langsam weiter kochen lassen und anschließend durch ein Suppentuch seihen. In einem anderen Topf die Butter schmelzen, das Mehl anschwitzen und unter starken Rühren die noch warme Brühe (ca.1,2 L) einrühren. Bei ständigem Rühren die Suppe zum Kochen bringen, die Sahne eingießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

PRÄSENTATION

Das abgekühlte Truthahnfleisch in kleine Würfel schneiden. Die heiße Truthahncremesuppe mit einem Pürierstab aufmixen und in die vorgewärmten Suppenschalen einfüllen. Die Truthahnwürfel in die Suppe streuen und mit den Tomatenbrotschnitten und der Gartenkresse ausgarnieren.

TIPP

Sie können in der Suppe auch blanchierte Gemüsestreifen, gefüllte Teigtaschen oder geröstete Schwarzbrotwürfel servieren. Die Brotschnitten können Sie mit Kräutern, Steinpilzen, verschiedenste Schinken oder Gemüsewürfel zubereiten.

Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol