Archi di cioccolato

  • Weiße Schokolade mit Kakaobutter schmelzen und temperieren
  • Vollmilchschokolade mit Kakaobutter schmelzen und temperieren
  • Bitterschokolade mit Kakaobutter schmelzen und temperieren
  • Bitterschokolade in einen Papiertüte einfüllen
  • Mit der Bitterschokolade in der Papiertüte dünne Streifen auf die Folie spritzen
  • Sobald die Bitterschokolade leicht gestockt ist, die weiße Schokolade mit einem Pinsel dünn, nicht deckend, darüber streichen
  • Wenn die weiße Schokolade leicht gestockt ist, die Vollmilchschokolade darüber streichen
  • Mit dem Teigrad die Schokolade in ca. 10cm lange und 2-3cm breite Streifen schneiden und mit einem scharfen Messer die Folie jeweils bei den 10cm durchschneiden
  • Sollte die Schokolade zu hart sein um zu biegen, diese mit Klarsichtfolie abdecken und die Schokolade in den Folien kurz auf eine lauwarme Platte legen
  • Die Folien mit der noch biegsamen Schokolade über runde Terrinenformen oder Kartonrollen (mit Klarsichtfolie eingewickelt) legen und an einem kühleren Ort ganz fest werden lassen
  • Die Schokoladebögen auf der Folie von den Kartonrollen oder Terrinenformen abnehmen
  • Vorsichtig die Folie von der Innenseite der Schokoladebögen abziehen
  • Vorsichtig die Folie von der Außenseite der Schokoladebögen lösen
  • Die Folie ganz von den Schokoladebögen abziehen
  • Zusammenhängende Schokoladebögen vorsichtig auseinander brechen
  • Die Schokobögen trocken und abgedeckt lagern
  • Oder die Schokolade auf der Folie in lange dünne Streifen schneiden, über Kartonrollen biegen, hart werden lassen und vorsichtig abziehen
Webdesign & TYPO3 Lsungen in Sdtirol